„Money can’t buy“-Aktivierung beim FC Bayern München für den Kunden Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG.

1101_Blog_Sportmarketing.MCB

Die gesamte Fußballwelt blickte am Samstag, den 01.11.2014 nach München – das lang ersehnte Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund, der deutsche Classico, war das absolute Highlight des Bundesliga-Spieltgas, wenn nicht sogar der gesamten Hinrunde. Und mittendrin: Die Sportmarketing-Agentur W-com aus Bad Nauheim. Für den Kunden Coca-Cola Zero aktivierte die Agentur das Vertragsrecht „Money can’t buy“, welches als Teil des Sponsoring-Pakets beim FC Bayern München verankert ist.

Zwei glückliche Gewinner durften das ultimative Fußball-VIP-Paket beim deutschen Rekordmeister erleben. Die komplette Konzeption, Planung, Umsetzung aber auch die Absprachen mit dem Verein lagen komplett in der Hand der Sportmarketing-Agentur W-com aus Bad Nauheim.

Das Fußball VIP-Paket beim Triple-Sieger von 2013 umfasste die Anreise nach München in der 1. Klasse der Deutschen Bahn, ein traumhaftes Hotelzimmer direkt am berühmten Münchener Stachus und auch ein standesgemäßer Shuttle per nagelneuem Audi A8 stand jederzeit bereit. Am Spieltag selbst ging es dann Schlag auf Schlag: Zuerst die Besichtigung der FC Bayern Erlebniswelt mit sehr vielen spannenden Devotionalien aus der ruhmreichen Geschichte des Münchener Vorzeige-Clubs. Im Anschluss eine geführte Stadion-Tour „Blick hinter die Kulissen“ mit tollen Einblicken in Bereiche, die sonst für den normalen Fan nicht zugänglich sind: die Trainerbank, der Business-Club, der Spielertunnel und vieles Mehr. Bevor dann um 18:30 Uhr endlich der Anpfiff ertönte, blieb noch genug Zeit, um sich in den exklusiven Sponsorenlounges der Allianz Arena mit einer kalten Coke Zero und Snacks vom reichhaltigen und hochwertigen Buffet einzudecken. Und auch das Spiel hielt was es versprach: Ein hart umkämpftes und bis zum Ende spannendes Topspiel, was der FC Bayern am Ende mit 2 zu 1 für sich entscheiden konnte. Nach dem Abpfiff ging es direkt weiter, denn die Sportmarketing-Agentur hatte noch ein weiteres Schmankerl vorbereitet: Die beiden Gewinner erhielten Zugang zur Mixed Zone und konnten viele Autogramme von Stars wie Robert Lewandowski, David Alaba und Mario Götze ergattern. Zu guter Letzt erhielten sie im Rahmen eines exklusiven Meet & Greet mit Sebastian Rode die Chance auf gemeinsame Fotos und die Möglichkeit 2-3 Fragen an einen echten Fußball-Profi loszuwerden.

Als die Gewinner am Sonntag nach dem Besuch des Doppelpasses im Kempinski Airport Hotel in München in ihren Flieger nach Hause stiegen, war Ihnen anzumerken, dass sie diese Vielzahl an fantastischen Eindrücken erst einmal verarbeiten müssen. Gewinnerin Sabine sagte zum Abschied: „Das war fantastisch. Das war unglaublich. Das war das Fußball-Wochenende meines Lebens.“

 

Categories : Bundesliga, Coca-Cola


Kontaktieren Sie uns