Agentur W-com rockt die WM: der Fan Club Nationalmannschaft in Brasilien

Fan Club Nationalmannschaft_WM-Finale_Copacabana_W-com Sportmarketing_Sportsponsoring_Rio

Die Sportmarketingagentur W-com hat während der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 alle relevanten Themen rund um den Fan Club Nationalmannschaft powered by Coca-Cola organisiert und koordiniert. Die Mitarbeiter der Agentur W-com waren dabei sowohl in Brasilien als auch in Deutschland im Einsatz. Los ging es für die Event Agentur bereits gut ein Jahr vor dem Turnier. Schon bei der Suche eines geeigneten Quartiers für die deutschen Fans waren Mitarbeiter der Agentur in Brasilien, um die Lage zu sondieren.

Die Agentur fand schließlich gemeinsam mit dem DFB ein Resort in unmittelbarer Nähe zum WM-Spielort Recife: Das Orange Praia Hotel auf der Halbinsel Itamaracá. In den Tagen und Wochen unmittelbar vor dem Turnier wurde das sonst überwiegend für Tagungen und Events genutzte Hotel von den Event-Spezialisten von W-com für die Belange der deutschen Fans hergerichtet. Gemeinsam mit der Hotelleitung und örtlichen Kräften wurden Anlagen für Beach-Soccer und Beach-Volleyball installiert, der Strand mit frischem Sand aufgeschüttet und die Anlage rundum mit Materialien des Fan Club und von Coca-Cola mit einem ansprechenden Branding versehen.

Bis zu zehn Mitarbeiter der Agentur sorgten während des Aufenthalts vor Ort für einen reibungslosen Ablauf. Gemeinsam mit dem DFB-Reisebüro und dem Hotel wickelten die Mitarbeiter der Sport- und Maketing-Agentur die An- und Abreise sowie die Unterbringung der rund 500 Fans vor Ort ab. Dazu wurden Ausflüge organisiert und begleitet, ein abwechslungsreiches Tagesprogramm auf die Beine gestellt und ein Public Viewing in einer großen Bar angeboten. Sogar ein eigenes Boot für die Fans organisierten die findigen Mitarbeiter der Event-Agentur.

Rund um die Spiele organisierte die Event-Agentur W-com gemeinsam mit der Moderatorin Laura Wontorra ein Rahmenprogramm mit Gewinnspielen und dem Besuch zahlreicher prominenter Gäste von DFB-Präsident Wolfgang Niersbach über Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann bis hin zu Ex-Nationalspieler Cacau.

Zudem leistete die Sportmarketingagentur die komplette Medienkoordination. So wurden Anfragen von Fernsehsendern und Printmedien koordiniert und die sozialen Kanäle von Facebook und Twitter umfangreich und zeitnah mit aktuellen Inhalten versehen.

Zu den Gruppenspielen der deutschen Nationalmannschaft organisierte und verantwortete die Sportmarketingagentur mit Sitz in Bad Nauheim und Berlin die Transfers der Fans mit Bussen oder auch mit dem Flugzeug. In den Stadien selbst wurden so gut es die FIFA zuließ Choreografien organisiert und den Fans geholfen.

Nach den Vorrundenspielen zog der komplette Fan Club-Tross in den östlich von Rio gelegenen Badeort Cabo Frio um. Von hier wurden die Transfers zu den weiteren Spielen organisiert. Rund um die Spiele wurden von der Event Agentur Treffen der Fans organsiert und koordiniert. So gab es in Porto Alegre und Rio jeweils einen Fan-Marsch und vor und nach dem Finale sogar eine von W-Com organisierte Fan-Party an der Copacabana mit Oliver Pocher, Matze Knop, Elton und Tom Gerhardt.

Zum WM-Finale koordinierte W-com auch einen exklusiven Charterflug für die Fans der Nationalmannschaft von Frankfurt nach Rio.

W-com war aber nicht nur in Brasilien im Einsatz. Die Mitarbeiter der Sportmarketingagentur waren auch auf der Fan-Meile in Berlin und beim großen Public Viewing in Frankfurt vor Ort. In Berlin wurde während der WM tagtäglich der Einsatz des Fan Club-Busses koordiniert. Zudem wurden die vielen Fans auf der Straße des 17. Juni mit Fan Club-Fahnen ausgestattet oder bekamen nach Wunsch die Gesichter geschminkt. Auch beim Empfang der Mannschaft nach dem WM-Titel hatten W-com-Mitarbeiter ihre Hände im Spiel und sorgten eigenhändig dafür, die vielen Millionen Zuschauer vor Ort und an den Fernsehgeräten die Spieler auf der Bühne mit Fan Club-Fahnen winken sahen.

Insgesamt waren rund um die Weltmeisterschaft 13 Mitarbeiter der Marketingagentur W-com über 2.500 Stunden alleine für den Fan Club Nationalmannschaft im Einsatz und haben die WM gerockt!



Kontaktieren Sie uns